Sie sind hier: AstroGeomantie / Texte / Wohnort
19.11.2017 : 22:23 : +0100

Die Deutung der Sternzeichen des Wohnortes

Die folgenden Deutungen sollen zeigen, wie exakt sich das persönliche Verhältnis von Menschen zu ihren Wohnorten mit Hilfe der Astrologischen Geomantie deuten lässt. Die beschriebenen Koordinaten sind der „Astrologischen Landkarte von Österreich und Südbayern“(1) entnommen.

Maria Theresia – Kaiserin in Wien

 

Zwischen 1740 und 1780 regierte Maria Theresia - zunächst als Königin und später als Kaiserin - von Wien aus Österreich-Ungarn.

Radix: Maria Theresia, 13. Mai 1717, 5:40 UT, Wien

Widder und Zwillinge, die Sternzeichen der Region Wien (Ebene 51,84 km Zonen) entsprechen im Horoskop von Maria Theresia dem 11. und 12. Haus. Diese Konstellation ist erstaunlich, wenn man bedenkt, welch bedeutende Konsolidierung ihre Regierungszeit für Österreich bedeutete. Der Mond im Horoskop der Kaiserin steht in Zwillinge, dem Sternzeichen Wiens. Insofern kann man davon ausgehen, dass sie die Stadt durchaus als ihre Heimat empfunden hat. Dennoch zeigt die vertiefte Betrachtung der Häuserdeutung folgendes:

Elftes Haus: Selbstfindung, Selbstbefreiung, Unabhängigkeit, spirituelle Suche.
Ein interessanter Aspekt dieser Konstellation ist die Tatsache, dass Maria Theresia offiziell und de facto eine Führungsrolle innehatte, wie sie bis dahin für eine Frau in Mitteleuropa undenkbar war. Insofern steht fest, dass Wien - obwohl keineswegs ein Fluchtort für Maria Theresia - doch einen Ort der Befreiung von den Mustern des weiblichen Rollenverhaltens darstellte.

Zwölftes Haus: Unbewußtes, Loslassen, spirituelle Erfahrung.
Das 12. Haus zeigt an, wie wenig Maria Theresia ihre persönlichen Interessen in ihrer Rolle als Kaiserin in den Vordergrund stellen konnte. Dies trifft insbesondere auf ihre Rolle als Mutter zu, da sie ihre Kinder bedingungslos für die Interessen des Landes einsetzte.
Dass sie in Wien als Person keine starke Stellung innehatte, zeigt auch die Tatsache, dass Maria Theresia offiziell nur die Kaisergattin war. Und dies obwohl ihre Macht wesentlich größer war, als die ihres Mannes Franz I. Stefan. Bezeichnend für die Kombination des 11. und 12. Hauses (Klosterthema) ist auch, dass sie nach dem Tod ihres Mannes, 15 Jahre lang nur Trauerkleidung trug.

Relevante Orte

 

Orte und Gebäude

N-S

W-O

Zonen

Region Wien

Widder

Zwilling

51,84 km

Lage der Hofburg

24° Jungfrau

29° Jungfrau

4,32 km

Alte Hofburg

Steinbock

Fische

360 m

Lage von Schloss Schönbrunn

9° Waage

29° Löwe

4,32 km

Zentralgebäude

Löwe

Fische

360 m

 

Das Verhältnis zu Hofburg und Schönbrunn

 

Innerhalb der Einflusssphäre, die die Region Wien in einer Ausdehnung von 51,84 km Zonen bildet, lassen sich kleinere Felder von 4,32 km Zonen unterscheiden. Dadurch können wir in der astrologischen Ausdeutung herausfinden, welches Verhältnis zu einzelnen Orten innerhalb der Region besteht. Der Unterschied zwischen den Sternzeichen der Felder, in denen die Wiener Hofburg einerseits und Schloss Schönbrunn andererseits liegen, ist sehr illustrativ. Bei der Hofburg (Jungfrau-Jungfrau) überwiegt, was die Sternzeichen angeht, der Festungscharakter und der Charakter als Verwaltungs- und Regierungszentrale. Schloss Schönbrunn dagegen, liegt in einem Feld mit der royalen Konstellation Löwe-Waage. Dabei kann Löwe als das Sternzeichen des Königtums und Waage als das Prinzip und Ideal des Adels angesehen werden.

Im Horoskop von Maria Theresia, liegt die doppelte Jungfrau-Entsprechung der Hofburg, in der sie ihr Leben lang gewohnt hat, im vierten Haus ihres Geburtshoroskopes, ziemlich genau auf der Position von Uranus. Neben der Emanzipation und Überwindung der gesellschaftlich überlieferten Rolle der Frau in der Gesellschaft (Uranus), steht die Hofburg also auch für den Aspekt von Heimat und Familie.
Die Sternzeichen jenes Feldes, in dem Schloss Schönbrunn liegt, rufen als Häuserbeherrschung im Horoskop von Maria Theresia das 2.,3. und 5. Haus auf. Die exakte Position fällt aber in das 3. und 4. Haus. Insbesondere der Bezug zum 5. Haus steht dafür, dass Maria Theresia - wie kein anderer Herrscher - für den Ausbau von Schloss Schönbrunn zur kaiserlichen Sommerresidenz investiert hat.

 

Mozarts Salzburg und Wien

 

Mozart

Radix:Wolfgang Amadeus Mozart, 27.01.1756, 20 h LMT, Salzburg

Relevante Orte:

 

Orte

N-S

Lage im Horoskop

W-O

Lage im Horoskop

Salzburg

Stier

9. Haus

Steinbock

5. Haus

Wien

Widder

8.Haus

Zwillinge

10. Haus

Prag

Schütze

4. Haus

Fische

7. Haus

 

 

Mozarts Salzburg

 

Wolfang Amadeus Mozart wurde in Salzburg geboren. Zum Zeitpunkt seiner Geburt stand der Aszendent im Sternzeichen Jungfrau. Die Sternzeichen, in denen die Region Salzburg (Ebene 51,84 km Zonen) liegt, sind Stier und Steinbock. Diese beiden Sternzeichen entsprechen im Horoskop von Mozart dem 5. und 9. Haus. Dies bedeutet, dass der Ort im Leben Mozarts folgende Themen aktiviert:

Fünftes Haus: Selbstwertgefühl, emotionale Eigenständigkeit, Lebensfreude und die Entwicklung des eigenen Ausdrucks.
Diese Konstellation kann für die Entwicklung eines Musikers als speziell günstig angesehen werden. Oft wird das Verhältnis Mozarts zu Salzburg mit der Beziehung zu seinem Vater gleichgesetzt. Doch dabei ist zu beachten, dass der Aszendent Mozarts in Jungfrau kein grundsätzliches Spannungsverhältnis zur Umgebung seines Aufwachsens aufweist. Falls sich Mozart also, gegenüber seinem Vater sowie auch dem Salzburger Milieu, abgelehnt oder nicht wahrgenommen gefühlt haben sollte, so sind die Sternzeichen des Ortes trotzdem sehr förderlich für den Aspekt der Unabhängigkeit vom Vater. Zumindest aber zeigt sich darin, dass Mozart hier ein Thema mit der Unabhängigkeit sowohl vom Vater, als auch von den Kirchenfürsten hatte.

Neuntes Haus: Reisen und Erkenntnis, eigenständiges Denken, die Suche nach der praktischen Umsetzung eigener Ideen.
Diese Konstellation zeigt an, dass die Person nicht auf einen Ort selbst bezogen oder festgelegt ist. Dies wäre insbesondere dann der Fall, wenn der Geburtsort im 2. oder 4. Haus des Geburtshoroskopes liegen würde. Die Person ist hier geboren, um unterwegs zu sein und Flexibilität im Grundverhältnis zur Umgebung zu erlernen, sowie um Aspekte des eigenständigen Denkens und selbständigen Entscheidens zu lernen. Auch in Bezug auf die Komposition ist der Erfahrungsbereich des 9. Hauses als sehr förderlich anzusehen.

Mozarts Wien

 

Von 1781 bis zu seinem Tode 1791 wohnte, lebte und arbeitete Wolfgang Amadeus Mozart in Wien. Die Sternzeichen Wiens, Widder und Zwillinge entsprechen in seinem Horoskop dem 8. und 10. Haus. Im Vergleich zu Salzburg, wo Mozart das Bild und die Stellung des Wunderkindes erlebte, zeigt die Konstellation Wiens eine keineswegs einfache Thematik:

Zehntes Haus: Eigenverantwortung, sich für berufliche Entwicklung motivieren.
Das 10. Haus zeigt an, dass es im Verhältnis Mozarts zu Wien darum ging, sich für berufliche Entwicklung zu motivieren. Wien stand für Mozart dabei nicht in erster Linie für den Aspekt der Selbstfindung oder Selbstbefreiung – insofern kann man nicht von einer Flucht nach Wien sprechen - eher schon kann man sagen, dass Mozart aus dem Grund nach Wien gezogen ist, um die Verantwortung für Lebensentscheidungen eigenständig zu treffen. Dieser Aspekt steht aber keineswegs für die unglaubliche Leichtigkeit des Ausdrucks in seiner Musik, sondern für den Drang zu Leistungsbezogenheit und hoher Komplexität.

Achtes Haus: Transformation von Wahrnehmungsmustern, Auseinandersetzungen annehmen und führen.
Das 8. Haus zeigt eine Situation in der es darum geht zu lernen, Auseinandersetzungen anzunehmen und zu führen. Insofern deutet dieser Aspekt auf die endgültige Ablösung vom Bilde Mozarts als Wunderkind. Verschwörungstheorien in Bezug auf Neid und Konkurrenz von Seiten anderer Musiker, und ein Stück weit auch das Thema des Unverstandenseins, werden durch diese Konstellation repräsentiert.

 

Franz Beckenbauer

 

Beckenbauer

Radix: Franz Beckenbauer, 11. Sep 1945, 21:45 UT, München

 

Orte

N-S

Lage im Horoskop

W-O

Lage im Horoskop

München

Widder

11. Haus

Skorpion

6. Haus

Kitzbühel

3° Zwilling

12. Haus

Schütze

6./7. Haus

Hamburg

Widder/Stier

11. Haus

Jungfrau

4. Haus

Wien

Widder

11. Haus

Zwilling

12. Haus

Franz Beckenbauer wurde in München geboren und lebt heute in Kitzbühel.
Der Name Beckenbauer (auch im Vergleich zum Namen seines Hamburger Pendants: Seeler) hat mich schon früher fasziniert. In Bezug auf den Namen habe ich folgende Überlegung angestellt: Die zentrale, strategische Lage von München ist so, dass die Stadt im nördlichen Voralpenbecken in direkt nördlicher Linie vom Brennerpass angesiedelt ist. Der Name Bayerns bedeutet eigentlich soviel wie „Böhmen“. Das Wortbild weist aber auch auf die Bedeutung als „Bay“ (engl.: Bucht) hin.
Die herausragende Bedeutung und Leistung des „Kaisers“ für seine Heimatstadt München erweist sich insofern durch seine großen Erfolge „im Beckenbau“.

 

Beckenbauer in Wien

 

Der Tatsache, dass Franz Beckenbauer seit 1968 von den Medien und den Fans als „Kaiser“ bezeichnet wird, liegt laut „Wikipedia“ folgende Anekdote zu Grunde: Anlässlich eines Freundschaftsspiels des FC Bayern München in Wien wurde er für Fotoaufnahmen neben einer Büste des ehemaligen österreichischen Kaisers Franz I. platziert. In der Berichterstattung wurde er nun als „Fußball-Kaiser“ bezeichnet, woraufhin sich die Bezeichnung „Kaiser“ rasch verbreitete und verselbständigte.

Widder und Zwillinge, die Sternzeichen der Region Wien, entsprechen im Horoskop von Franz Beckenbauer zwar grundsätzlich dem 11. sowie dem 1. Haus. Allerdings liegt das Wiener Stadtgebiet zwischen dem 7. und 19. Grad des Sternzeichens Zwilling (W- O) und deshalb im 12. Haus des Kaiserhoroskops.

Elftes und zwölftes Haus: Wien ist wie keine andere Stadt - nach Rom und Konstantinopel - Kaiserstadt. Dass Beckenbauer in Wien, der Hauptstadt des europäischen Adels, in solcher Weise geehrt wurde, ist alles andere als eine Selbstverständlichkeit, und wäre für jeden anderen wohl undenkbar gewesen. Das allein ist schon bemerkenswert.
Im Unterschied zum Verhältnis von Maria Theresia zu Wien, besteht im Falle von Franz Beckenbauer natürlich keinerlei Anspruch auf einen solchen Titel. Trotzdem ist interessant, dass bei der Kaiserin, ebenso wie beim geadelte Beckenbauer, das 11. und 12. Haus in ihrem Verhältnis zu Wien wiederfinden. Der Planet Uranus, der allgemein für das 11. Haus steht, befindet sich im Horoskop Beckenbauers übrigens auf einer Linie im Süden Wiens. Dieses astrologische Bild erinnert in Bezug auf das Horoskop Beckenbauers an das Bild einer Taufe.

 

Beckenbauer in München


Die Sternzeichen Münchens, Widder und Skorpion entsprechen im Horoskop von Franz Beckenbauer dem 11. und 6. Haus.

Elftes Haus: Selbstfindung, Selbstbefreiung, sich Lösen aus gesellschaftlichen Umständen.
Im Vergleich zu Wien, stellt auch die Stadt München für Beckenbauer einen Ort dar, an dem er „geadelt“ wurde. Hier zeigt sich der Aspekt der Selbstbefreiung bzw. des Wechsels der Gesellschaftsschicht, in Form eines gesellschaftlichen Aufstieges. Das 11. Haus erweist sich hier als überaus günstig für die Entwicklung und Weiterentwicklung der Person. Dabei handelt es sich aber trotzdem nicht unbedingt um einen Ort des langfristigen Verweilens, sondern eher um einen Ort der Suche nach einer neuen Ansiedlung.

Sechstes Haus: Vernunft, Bewusstwerdung, Fähigkeit, die Lebensumstände den eigenen Bedürfnissen entsprechend zu gestalten.
Wenn, wie manche Astrologen sagen, das 6. Haus dem Trainingsplatz entspricht, dann kann man sich leicht vorstellen, wie Beckenbauer in München die Grundlage für seine Erfolge selbst schuf. Dies bedeutet nicht unbedingt, dass er der Trainingsfleissigste war, sondern, dass er auf dem Trainingsplatz wie im Spiel nur das Notwendigste tat. Dies gilt für seine Stellung als letzter Mann im Spiel ebenso, wie für den Stil seiner Bewegungsabläufe.
Manchmal machte es den Eindruck, als würde er buchstäblich als Dame über Schachfelder kreuzen.

Beckenbauer in Kitzbühel

 

Die Sternzeichen Zwilling und Schütze, in denen die Region Kitzbühel liegt, entsprechen im Horoskop Beckenbauers dem 1. und 7. Haus. Die exakte Lage der Stadt Kitzbühel (2°30“ Zwillinge - 22°20` Schütze) allerdings, entspricht im Horoskop Beckenbauers dem 12. Haus sowie dem Übergang zwischen 6. und 7. Haus.

Zwölftes Haus: Loslassen, Unbewußtes, Rückzug, spirituelle Erfahrung.
Es ist anzunehmen, dass Beckenbauer sich schon allein wegen seines Bekanntheitsgrades aus München nach Kitzbühel zurückgezogen hat. Außerdem steht das 12. Haus hier für einen Urlaubs- und Erholungsort.

Übergang sechstes/siebtes Haus: Beziehungsfähigkeit, Partnerschaft, berufliche Erfüllung.
Das 7. Haus dreht sich um Beziehungsthemen. Insofern steht dieser Aspekt dafür, dass die Person an diesem Ort offener für neue Begegnungen ist. Deshalb kann dieser Aspekt insbesondere für die berufliche Selbständigkeit als ein Erfüllungspunkt gelten.

(1) Astrologische Landkarte, Österreich u. Südbayern, ISBN 978-3-9808364-8-7